In der vergangenen Woche hat der Stadtverband der Jungen Union Gießen das in Gießen aufstrebende mittelständische Unternehmen „Commatec GmbH & Co. KG“ besucht. Das etwa über 20 Mitarbeiter umfassende Unternehmen widmet sich in den Bereich Medizintechnik, Maschinenbau und Elektrotechnik insbesondere der Erstellung von Gebrauchsanweisungen, Servicehandbüchern, Bildanleitungen und Instruktionsfilmen. Dabei erfolgt eine enge Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen. Die Anwesenden erlebten eine interessante und eindrucksvolle Einführung in die Geschäftsphilosophie und alltägliche Arbeitsweise des Unternehmens. Die Junge Union bedankte sich im Anschluss insbesondere bei dem Geschäftsführer der „Commatec GmbH & Co. KG“ Martin Schlicksupp für die Möglichkeit dieses Besuchs.

« JU Gießen kritisiert Einführung der „gender-gerechten Sprache“ in Gießen „GIESSEN 2030“ - Unsere Ideen für eine digitale, zukunftsfähige und nachhaltige Stadt »